Gewerbe und Industrie

Neubau Käserei und Käsekeller in Schönengrund

Bauherrschaft
Appenzeller Milchspezialitäten AG, Schönengrund

Ausführung
2012–2014

Baukosten
CHF 3 Mio. (Gebäude)

Leistungen
Projekt und Bauleitung

Die bestehende Dorfkäserei in Schönengrund war den aktuellen Produktionsanforderungen räumlich und technisch nicht mehr gewachsen und musste komplett neu konzipiert werden. Kernstück des neuen Konzeptes, das in Zusammenarbeit mit Bischof Anlagenbau AG entwickelt wurde, ist ein externer oberirdischer Käsekeller mit Platz für aktuell über 30’000 Laibe (Option: erweiterbar). Weiter mussten beim Neubau ein Produktionsraum für die Joghurtherstellung berücksichtigt werden, eine Verdopplung der Fläche für die Käseproduktion im Erdgeschoss sowie viele neue Technik-Nebenräume. Komposition und Form der verschiedenen Gebäudeteile wurden so gewählt, dass die Massigkeit des Bauvolumens gebrochen wird. Durch die Einpassung ins bestehende Gelände sowie durch die Materialisierung der Gebäudehülle entstand ein optisch schlichter und gestalterisch spannender Gewerbekomplex.

Ausgeführt in Arbeitsgemeinschaft mit Jeannette Geissmann, Architekt dipl. HTL, St.Gallen

Züllig Architektur AG
St. Leonhardstrasse 63
9000 St. Gallen

T 071 222 90 44
F 071 222 90 45
info@zuelligarchitektur.ch